Unternehmen

Historie

1887

gründete Friedrich Weber im benachbarten Weitefeld eine Schmiede und Schlosserei

1920

verlegte sein Sohn Paul Weber den kleinen Betrieb nach Niederdreisbach
1920

1962

trat Herr Ulrich Weber in diese Firma ein. Man produzierte Schür- und Reinigungsgeräte für die Heizkesselindustrie
1962

1970

übernahm Ulrich Weber als Alleininhaber die Firma und entwickelte das Unternehmen zum Rohrbiegespezialist für einbaufertige Rohrleitungen
1970

1972

erhielt die Firma Weber den ersten Großauftrag aus der Wehrtechnik. Durch modernste Fertigungs- und Meßverfahren und hohe jährliche Investitonsraten entwickelte sich das Unternehmen zu einem der führenden Rohrbiegespezialisten
1972

1999

im Januar übernahmen die beiden Söhne Jochen und Matthias Weber die Geschäftsführung im Unternehmen
1999

Heute

sind einbaufertige Rohrleitungen von Weber ein Markenzeichen für Qualität und Zuverlässigkeit
Heute